Bürgerliste Wiesbaden

 

Thema Tourismus

Tourismus ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. 

Gerade eine Stadt wie Wiesbaden, die mit ihrem einzigartigen Stadtbild Kulturtouristen anzieht, sollte die Förderung des Tourismus auch als Wirtschaftsförderungsmaßnahme betrachten. Daher ist es wichtig das Stadtbild zu erhalten und zu pflegen.


Feste und Veranstaltungen locken jährlich tausende von Touristen (Strenschnuppenmarkt, Wilhelmstraßenfest, Weinfest, Pfingsttunier, Maifestspiele, u.a.).



Es ist wichtig den ortsunkundigen Besucher auf die touristischen Highlights der Stadt durch übersichtliche Beschilderung und Tafeln vor Ort hinzuweisen. 

Die Nassauische Touristikbahn als überregionale Touristenattraktion muss wieder fahren. Um das zu erreichen sollte die Stadt selbst aktiv werden. 

Eine große Chance, die nicht durch Tatenlosigkeit und falsche Herangehensweise (Stadtmuseum) verspielt werden sollte, bietet die mittlerweile städtische Sammlung zur deutschen Fernsehgeschichte. Als ehemalige Film- und Fernsehstadt bedeutet die Integration eines "Deutschen Fernsehmuseums" in ein zukünftiges Stadtmuseum eine enorme Attraktivitätssteigerung im kulturellen Bereich, da dieser neu geschaffene Anziehungspunkt eine weit überregional wirkende Ausstrahlung besitzen würde. Die damit verbundene Kooperation mit dem ZDF in Mainz würde ihr übriges dazu beitragen.

Das medizinische Angebot Wiesbadens ist weit über seine Region hinaus bekannt. Der Wellnessbereich ist jedoch noch stark entwicklungsfähig. Die Wiesbadener Thermalquellen sind gesundheitsfördernd und auch sinnvoll hierfür einzusetzen. Ihr übernationaler Werbeeffekt wird von den Verantwortlichen wohl nicht erkannt und bei weitem nicht ausgeschöpft.