Bürgerliste Wiesbaden

 

Thema Integration

Integration wird in Wiesbaden, wie auch in anderen Städten immer wichtiger, damit ein friedliches und verständnisvolles Zusammenleben der verschiedenen Bevölkerungsgruppen möglich ist. 
Eines der wichtigsten Instrumente zur Integration ist die Kenntnis der deutschen Sprache. Kostenlose Sprachkurse für Ausländer, gerade vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Flüchtlingsströme, halten wir deswegen für sehr wichtig. Das Angebot sollte deutlich ausgeweitet werden und verstärkt auch Jugendliche ansprechen.


Vor diesem Hintergrund halten wir den Integrationsvertrag nicht für ein geeignetes Mittel. So enthält er Regelungen, die das Grundgesetz auf der Basis unserer Demokratie bereits festschreibt und die deswegen keiner separaten vertraglichen Fixierung mehr bedürfen. 
Die als Vertragspartner genannten Gruppierungen repräsentieren nicht die Mehrheit der zu integrierenden Ausländer. Ein weiterer Schwachpunkt ist die mangelhafte Überprüfung der Einhaltung des Vertrages.

Eine städtische Unterstützung von verfassungsfeindlichen Tendenzen darf es nicht geben.



Wir glauben, daß der Ausländerbeirat eine sinnvolle Einrichtung ist. Bestimmte ausländische Gruppen sind jedoch, im Verhältnis zu ihrem tatsächlichen Anteil an der Bevölkerung, überrepräsentiert.
Daher sollte der Ausländerbeirat neu organisiert und die Verwendung der Finanzmittel regelmäßig überprüft werden.

 

 Infos über die Arbeit der Fraktion FREIE WÄHLER/Bürgerliste Wiesbaden im Stadtparlament finden Sie unter:

www.fw-blw-fraktion.de